Auf dem richtigen Weg

sulihghili.jpgsulihghire.jpgsulishghintenlinks.jpgsulihufgeschwurvorn.jpgGestern war der Hufpfleger bei Suli. Die Prozedur hat sich über eine Stunde hingezogen, da Suli trotz Schmerzmedikation Probleme hatte, ihr Körpergewicht auf nur drei ihrer Beine zu verlagern 🙁

Der Hufpfleger hat in den Hufen vorne links  und hinten rechts weitere alte Hufgeschwüre gefunden, die sich seiner Schätzung nach, vor etwa einem Monat geöffnet haben müssen. Das Hufgeschwür hinten links hatte mein TA ja bereits versorgt. Somit musste sich Suli phasenweise mit drei Hufgeschwüren herumquälen.

Eine gute Nachricht ist, dass es Suli von Tag zu Tag besser geht. Der Hufpflegetermin hat ihr sichtlich Vorteile gebracht, sie läuft wieder um einiges besser.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Durch Dick & D von jajuna. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über jajuna

Dies ist der Blog der Rindsmädelz Salo&Jola. Die beiden konnten aus dem nutzungsorientierten System befreit werden und leben nun gemeinsam auf einer großen Wiese in einem kleinen Dorf in Niedersachsen.

Schreibe einen Kommentar