Krank

tonerde.jpgSuli ist weiterhin krank, es geht ihr aber schon ein wenig besser. Durch die Umschläge mit essigsaurer Tonerde ist die Schwellung um den Fesselträger herum zurückgegangen, das Phenylbutazon nimmt ihr weitestgehend die Schmerzen und dämmt die Entzündung ein.sulikrank.jpg

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Durch Dick & D von jajuna. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über jajuna

Dies ist der Blog der Rindsmädelz Salo&Jola. Die beiden konnten aus dem nutzungsorientierten System befreit werden und leben nun gemeinsam auf einer großen Wiese in einem kleinen Dorf in Niedersachsen.

Schreibe einen Kommentar