05.05.2013 – Umzug auf die Sommerweide

Sonntag früh am 05.05.13 war es wieder soweit: Die drei Rinder Anna, Dunja und Amigo sind auf die Sommerweide umgezogen. Wie auch schon die Jahre davor, brachten wir erst Amigo in den Laufwagen, in dem die Rinder selbstständig mitlaufen können. Danach folgten Anna und Dunja.

Zur Sicherheit binden wir die Rinder innerhalb des Wagens an, damit sie sich nicht gegenseitig anrempeln oder Amigo gar Dunja mit seinen Hörner pickst (sie steht nämlich in der Rangfolge unter Amigo und Anna).

Brav liefen sie alle die Strecke zur Weide, Dunja erschreckte sich einmal, zweimal vor Gegenständen, die am Straßenrand standen (Sperrmüll) und Gullideckel, die in die Straßendecke eingelassen sind, sind ihr auch nicht geheuer.
An der Weide angekommen führten wir erst Dunja und Anna auf die Wiese, danach Amigo. Wir sind sehr stolz auf die Drei, dass sie die Tour so gut mitgemacht haben. 🙂

Amigo am Leckstein_05.05.2013
Foto: Amigo am Leckstein.


Foto: Beim Popeln erwischt…


Foto: Amigo mit Löwenzahn.

Anna+Dunja grasen_05.05.2013
Foto: Dunja und Anna grasen.


Foto: Hier leckt Anna Dunja ab.

Dunja schubbelt sich_05.05.2013
Foto: Dunja nutzt auch gleich den Pfahl, um sich zu schubbeln…

Dunja schubbelt sich02_05.05.2013

Dunja schubbelt sich03_05.05.2013


Foto: Dunja scheint eingeschlafen zu sein. 😉

Dunja,dahinter Amigo_05.05.2013
Foto: Nach dem ausgiebigen Schubbeln muss natürlich weiter gegrast werden…


Foto: Mama Anna neben ihrem großen Sohn Amigo.


Foto: Auch der Sohnemann muss abgeschleckt werden…


Foto: Anna und Amigo, welch ein Größenunterschied.


Foto: Dunja grast inzwischen weiter.


Foto: Das Rindertrio auf der Sommerweide.

(c) Fotos: Zera, Dunni; Text: Dunni

Schreibe einen Kommentar