Fotos März + Rinderumzug am 03.04.2011

amigo_20032011.JPG
Foto: Der hübsche Amigo.

amigo_29032011.JPG
Foto: Neugierig schaut Amigo herüber.

anna-kuckuck_01042011.JPG
Foto: Anna schaut um die Ecke.

dunja-mohrchen_20032011.JPG
Foto: Dunja mit Möhrchen-Zigarre.

dunja_2032011.JPG
Foto: Hübsche Dunja

milo_29032011.JPG
Foto: Herr Milo

dunja_20032011.JPG
Foto: Dunja hat es sich im Futter gemütlich gemacht.

milo-liegt_01042011.JPG
Foto: Endlich kann man auch wieder draußen liegen (Milo).

dunja_29032011.JPG
Foto: Dunja hält Ausschau nach Leckerlis.

hubsche-anna_20032011.JPG
Foto: Hübsche Anna, im Hintergrund Milo.

rinderquartett_20032011.JPG
Foto: Das Quartett ahnt noch nicht, dass der Umzug vor der Tür steht.

rinderumzug_03042011.JPG
Foto: Brav sind alle Vier im Treibwagen mitgelaufen.

umzug-geschafft_dunjamilo_03042011.JPG
Foto: Dunja und Milo auf der kleinen Übergangswiese. Gras ist hier noch karg, daher werden sie noch zugefüttert.

Sonntag Morgen ging es los, wir führten zuerst Anna und Amigo in den großen Treibwagen und holten dann die beiden anderen Rinder Dunja und Milo. Diese platzierten wir hinter Anna und Amigo (alle Vier wurden vorsichtshalber angebunden, damit kein Gedränge entsteht) und los ging es.
Die Vier sind die fast 3 Km gut mitgelaufen. Am Ende mussten wir zuerst Dunja und Milo „ausladen“ und noch ein paar Meter zur Wiese führen. Leider passte das Amigo gar nicht, er wollte sehen wo die anderen Beiden hingingen und drehte sich (soweit es der Führstrick zuließ) im Treibwagen um.
Dabei klemmte er seine Mama mit seinem Riesenpopo ein, sodass sie nicht nach hinten ausweichen konnte.
Als wir wieder am Wagen ankamen und Amigo gerade losmachen wollten, fing dieser an seiner Mama Anna volle Kanne auf den Kopf / ins Gesicht zu sch***! Die Arme konnte ja nicht weg!

Als ich sie losband wollte sie nur noch weg und wäre mir fast noch abgehauen, doch ich konnte sie zum Glück noch halten und wir brachten die beiden zu den Dunja und Milo auf die Wiese.

Dort duschten wir Anna dann noch ab und sie wurde mit Leckerlis getröstet. 😆

Schreibe einen Kommentar