08.05.2009 – Umzug auf die große Sommerweide

Endlich war es soweit – am 8.05. brachten wir das Quartett von der kleinen Übergangswiese, wo sie Morgens und Abends
noch mit Heu gefüttert wurden, auf die große Sommerweide.

Zuerst nahmen wir Anna und Dunja ans Halfter und führten sie aus der Schleuse raus. Dunja hat sich dann frecherweise
einmal losgerissen, ließ sich aber zum Glück gleich wieder einfangen. Dann gings circa einen Kilometer über Feldwege
zu ihrer geliebten Weide. 😉

Dort angekommen (die beiden Kuhdamen waren zwar etwas nervös und zogen ab und zu, aber immerhin sind sie brav mitgelaufen
und nicht abgehauen), begannen sie natürlich sofort zu grasen. 🙂
Wir liefen dann zurück, um die beiden Jungs Amigo und Milo zu holen, die auch schon warteten.
Die beiden waren auch etwas nervös und zogen ziemlich stark, aber auch die beiden rissen sich nicht los.
Und nach dem kurzen Spaziergang waren sie dann wieder mit Anna und Dunja vereint und konnten sich ebenfalls endlich
die Bäuche mit dem saftigen Gras vollschlagen.

Die Muhs auf der Sommerweide_10.05.2009

Amigo im hohen Gras02_11.05.2009
Foto: Amigo im hohen Gras.

Amigo&Dunja02_11.05.2009
Foto: Dunja und Amigo.

Dunja04_11.05.2009
Foto: Dunja

Milo und Anna_11.05.2009
Foto: Milo und Anna.

Anna;Milo schleckt sich ab_11.05.2009
Foto: Anna und Milo, der sich gerade verrenkt und abschleckt.

Süße Anna_11.05.2009
Foto: Die hübsche Anna.

Milo03_11.05.2009
Foto: Milo schaut neugierig in die Kamera.

Gelenkiger Amigo02_11.05.2009
Foto: Amigo ist ganz schön gelenkig!

Großer Amigo03_11.05.2009
Foto: Amigo ist ziemlich groß geworden…

Imposanter Amigo_11.05.2009

Hübscher Amigo_11.05.2009

Großer Amigo02_11.05.2009

(c) Fotos, Text: Dunni